NEWS

Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor
01.02.2019

Eine Analyse der Landesbank Baden-Württemberg zur Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor in der Milchwirtschaft

Die Landesbank Baden-Württemberg hat in ihrem aktuellen Finanzbericht "LBBW Treasury Weekly" vom 24. Januar die Lage der Milchwirtschaft analysiert.
 
Unter der Überschrift „Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor in der Milchwirtschaft“ werden folgende Punkte kurz und prägnant thematisiert und aus Sicht der Autoren analysiert:

-       Milcherzeugung zunehmend den Gesetzen des freien Marktes ausgesetzt
-       Milchverarbeitung steht vor vielfältigen Herausforderungen
-       Tiefgreifender Strukturwandel in der Milchproduktion
-       Milcherzeugung in Deutschland
-       Biomilch-Anteil gestiegen
-       Milchverarbeitung in Deutschland von wenigen Großen dominiert
-       Deutsche Molkereibranche im Konsolidierungsmodus
-       Umsatz und Produktion der deutschen Milchindustrie
-       Entwicklung der branchendurchschnittlichen EBIT-Marge in der deutschen
         Milchindustrie
-       Stagnierender Milchkonsum mit sich annähernden Prioritäten
-       Umsatz mit Bio-Lebensmitteln in Deutschland
-       Nachhaltigkeit als ein strategischer Erfolgsfaktor
 
Durch den Wandel auf dem Milchmarkt müssen sich Molkereien und Milcherzeuger neuen Herausforderungen stellen. Neben der voraussichtlich auch zukünftig starken Preisvolatilität gehört dazu zum einen der zunehmende Protektionismus wichtiger Handelspartner. Zum anderen steigen die Anforderungen des Handels und der Gesellschaft an die Herstellung von Milch und Milcherzeugnissen stetig. Der Verdrängungswettbewerb im Lebensmitteleinzelhandel, der lange über den Preis geführt wurde, brachte zuletzt zunehmend auch eine wachsende Differenzierung der Produktpalette im Milchbereich mit sich. Beispiele sind Gentechnik- und laktosefreie Milch, Biomilch oder Weidemilch. Hinzu kommen vermehrt Anforderungen vom Handel hinsichtlich Regionalität, Tierwohl oder Nachhaltigkeit, die an die Erzeugung gestellt werden.

Quelle: VDM/SH , 5-2019