NEWS

Neue Homepage „Frag den Milchbauern“
23.08.2018

Auf der Seite „Frag den Milchbauern“ werden alle Fragen der Bevölkerung zur Milchviehhaltung beantwortet.

Der Dialog mit der Öffentlichkeit ist ein immer wichtiger werdendes Thema in der Landwirtschaft. Auf der neuen Homepage „Frag den Milchbauern“ wird dies nun konkret angegangen: Jeder, der Fragen zur Milchviehhaltung hat, kann diese hier stellen. Beantwortet werden die Fragen von echten Milchbauern, die mitsamt ihrem Hof auf der Internetplattform vorgestellt werden. Zusätzlich wurden in 8 niedersächsischen Städten (Hannover, Braunschweig, Göttingen, Oldenburg, Osnabrück, Emden, Celle, Hildesheim, Aurich) Linienbusse und Haltestellen mit Bildern von schwarzbunten Holstein-Kühen geschmückt. Mit Fragen wie "Prima Klima im Kuhstall?" laden Milchbauern die urbane Bevölkerung zum Dialog auf die neue Internetseite www.FragdenMilchbauern.de ein. Die „kuhlen“ Motive gibt es auf 32 Bussen über drei Monate lang zu sehen.

Auch Plakate an stark frequentierten Plätzen, wie zum Beispiel U-Bahn-Haltestellen in Hannover, begleiten die Kampagne, die die Gesprächsbereitschaft der Milchbauern unterstreicht. Insgesamt finden Sie die Plakate fünf Wochen lang an über 250 niedersächsischen Standorten.

Nicht nur auf der neuen Internetseite können die Bürger mit den Milchbauern ins Gespräch kommen. Die Bauern sind als Botschafter auch regelmäßig samstags in verschiedenen niedersächsischen Städten mit einem Infostand vertreten. Hier möchten sie mit den Bürgern über ihre Fragen rund um das Lebensmittel Milch und ihre Erzeugung sprechen.

Alles über die Aktionen und die Auftritte der Milchbauern finden Sie hier. Hinter der groß angelegten Kampagne steckt die Initiative DIALOG MILCH.